Windows 7: Heimnetzgruppe funktioniert nicht …

Anleitung: Windows 7: Heimnetzgruppe einrichten

Wenn die Windows-7-Heimnetzwerkgruppe nicht funktioniert, liegt es meist an folgenden typischen Problemen:

  • Kabel, Router, etc.: Wenn Sie zeitgleich an der Hardware gebastelt haben, lohnt es sich, nochmal unter den Tisch zu kriechen und zu schauen, ob die Kabel alle drin sind, das LED neben der RJ45-Buchse leuchtet, etc.
    (Wenn bisher alles funktioniert hat, Sie nur auf Win 7 umgestellt haben und nun nichts mehr geht, dann liegt es wahrscheinlich eher nicht daran. )
  • Firewall: Auf beiden Rechnern muß im Bereich Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows-Firewall\Zugelassene Programme die Option Heimnetzgruppe aktiviert sein. Im Zweifel auch noch Datei- und Druckfreigabe sowie Kernnetzwerk checken.

  • Dienste: Die Dienste für das Heimnetz sind möglicherweise deaktiviert.
    Wählen Sie Start, geben Sie Dienste oder services.msc in Suchfeld ein und drücken Sie [Eingabe].
    Suchen Sie in Liste die beiden Dienste Heimnetzgruppen-Anbieter und Heimnetzgruppen-Listener.
    Der Status muss Gestartet, der Starttyp Manuell sein:
    Wenn das nicht der Fall ist, doppelklicken Sie diese Dienste jeweils, setzen Sie den Starttyp jeweils auf Manuell und starten die Dienste oder den ganzen Rechner neu.

  • Unter Umständen hilft auch ein Klick auf die Heimnetzgruppen-Problemverwaltung (würg, wer denkt sich bei MS nur diese Bezeichnungen aus?).
  • VM: Wenn Ihr Windows 7 als Gast-OS auf einem Mac oder einem anderen Windows in einer virtuellen Machine läuft, verhindert unter Umständen die Firewall von Mac OS X oder des anderen Windows-Host-Betriebssystems den Zugriff auf die Heimnetzwerkgruppe.
  • Gelegentlich hilft, auf allen Rechnern die Heimnetzgruppe zu verlassen, Neustart aller Rechner, dann auf einem ersten Rechner wie beschrieben eine zu erstellen, dann die anderen wieder beitreten lassen.

Andreas Winterer

Andreas Winterer ist Journalist, Buchautor und Blogger und beschäftigt sich seit 1992 mit Sicherheitsthemen. Auf unsicherheitsblog.de will er digitale Aufklärung zu Sicherheitsthemen bieten – auf dem Niveau 'normaler Nutzer' und ohne falsche Paranoia. Auf der Nachbarseite passwortbibel.de geht's um Passwörter. Bitte kaufen Sie eines seiner Bücher.

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. stefan sagt:

    trotz Einhaltung aller hier angeführten Einstellungen sowie Neuerstellung einer Heimnetzgruppe kann der 2.PC nicht beitreten, egal welcher als erster die Gruppe erstellt. Habe allerdings “gemischtes Doppel” – 1x32bit, 1x64bit. Sollte es daran scheitern??

    • Andreas sagt:

      Glaube nicht, dass es an 64/32 scheitert, habe hier auch ein gemischtes Netz. Mit 1. PC neue Gruppe gründen, mit 2. PC austreten, dann mit 2. in die 1. Gruppe eintreten?

  2. Felix sagt:

    Hallo Stefan und Andreas,

    ich hadere seit Jahren schon, erst unter XP, nun unter Windows 7, mit dem Problem, dass alle PCs in der selben Arbeits- bzw. Heimnetzgruppe sind, sich jedoch einander nicht finden und nicht aufeinander zugreifen können.

    Soeben habe ich die Firewall als Ursache dafür ausfindig machen können.
    Die Funktionsweise der Datei- und Druckerfreigabe beruht offenbar auf einigen bestimmten Ports, vor allem TCP, die geöffnet sein MÜSSEN, sonst funktioniert das nicht. Die Firewall von Windows 7 öffnet die benötigten Ports automatisch, sofern das Netzwerk ein Privates Netzwerk oder Arbeitsplatz-Netzwerk ist.

    Das Problem ist, dass viele Router, so auch meiner (Netgear DG834) eine Firewall integriert haben. Ich hatte früher schon einmal versucht, diese auszuschalten, was jedoch nicht funktionierte. Eben habe ich versuchsweise alle TCP-Ports (von 1 bis 65534) freigegeben, und die Rechner könnnen untereinander kommunizieren!

    Microsoft hat zwei Listen zur Verfügung gestellt, damit externe Firewalls konfiguriert werden können:

    http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/Networking-home-computers-running-different-versions-of-Windows

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/ee617166(v=ws.10).aspx

    Ist zwar lästig, weil es viele Ports sind, die einzeln freigegeben werden müssen, aber es funktioniert – und darauf kommt es doch an! :-)

    Grüße

  3. Caro sagt:

    Achtung, vergesst nicht den Peernetzwerkdienst zu starten. Obwohl bei mir der 2te Computer quasi gerade erst neu aufgesetzt worden war, war das zB nicht aktiviert (ebenso waren die heimnetzwerkdienste deaktiviert…???).
    Die Anleitung von Microsoft selbst hilft da auch weiter. Achtung! Guckt nochmal in die Dienste rein, speziell in deren Abhängigkeiten (und sie sollten natürlich immer gestartet sein, denk ich mal, also auch da reingucken XD), den mit keiner Abhängigkeit zuerst :D Den Fehler hatte ich nämlich gemacht.
    Hier mal der Link:
    http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/Why-cant-I-create-a-homegroup
    Hoffe das ich als Laie da helfen konnte *alles nur nach Anleitung mach*.