Microsoft Security Essentials aktualisiert sich nicht

Wie die Kollegen von heise.de heute meldeten, versäumt es Microsoft Security Essentials (MSE), seine Updates täglich nachzuladen: “Microsofts Antiviren-Software verschläft Updates“. Das Problem ist wohl schon älter, wie man an diesem Thread sieht.

Ich habe es überprüft und siehe da: Auch bei mir ist das letzte Update zwei Tage her. Dazu vergleiche man das Datum der letzten Aktualisierung mit dem Datum des Shots, im Bild rot hervorgehoben.

Uhrenvergleich: *grusel* – etwas stimmt da nicht!

Vorsicht: Das Problem taucht keineswegs nur dann auf, wenn man den Rechner in den Ruhezustand versetzt – ich habe hier ein Win 7 in einer VM, dessen MSE auch nach dem dritten Neustart laut Eigenmeldung noch immer veraltet ist:

Total “Aktuell” – mit fünf Tage alten Updates.

MSE scheint ein mal in 24 Stunden zu updaten – zufallsgesteuert. Wenn dieses eine Mal zu einer Zeit war, als der PC ausgeschalten war, dann fand kein Update statt – und wird auch nicht nachgeholt.

Ist das ein Drama?
Na ja. Ein bisschen.

Ohne Definitions-Updates wird jeder Scanner mit jedem Tag schlechter, denn jede Tage kommt neue Malware raus.
Allerdings verwendet MSE auch Verfahren zur Erkennung von Malware-Verhalten…
Ich würde schon sagen: Da hat man in Redmond Mist gebaut.

Schnelle Abhilfe:
Vor dem Lossurfen MSE aufrufen und im Register Aktualisieren auf Aktualisieren klicken.

Manuell aktualisieren

Erster Versuch eines work-arounds:

  • In Einstellungen die Geplante Überprüfung umstellen auf Täglich.
  • Diese um 9:00 Uhr durchführen lassen, denn soweit ich das sehen kann, werden die Updates zwischen 7 und 9 deutscher Zeit aktualisiert.
    Der Rechner sollte um 9:00 Uhr angeschalten sein!
  • Die Option Vor der geplanten Überprüfung nach neuen Viren- und Spywawe-Definitionen suchen aktivieren. Damit MSE sich (hoffentlich) täglich aktualisiert.
  • Die Option Geplante Überprüfung nur starten… deaktivieren, damit das (hoffentlich) auf jeden Fall passiert.

Täglich scannen & aktualisieren lassen

Ich habs jetzt mal in vier Windows-Installationen auf 10:00 gestellt und checke morgen, obs was brachte.
Nachtrag am 24.: Hat nichts gebracht. Nur, wenn der Rechner zur Aktualisierungszeit angeschalten ist, bringts was. Und selbst dann läßt sich die Kiste eine halbe Stunde Zeit, ehe sie den geschedulten Scan durchführt – immerhin mit Aktualisierung. GNA!

Zweiter Versuch eines Workarounds:

Siehe Beitrag Update-Intervall von Microsoft Security Essentials ändern.

Dritter Versuch:

Siehe Beitrag Microsoft Security Essentials (MSE) automatisch manuell updaten per Batch, Verknüpfung, Task-Planer

 

Andreas Winterer

Andreas Winterer ist Journalist, Buchautor und Blogger und beschäftigt sich seit 1992 mit Sicherheitsthemen. Auf unsicherheitsblog.de will er digitale Aufklärung zu Sicherheitsthemen bieten – auf dem Niveau 'normaler Nutzer' und ohne falsche Paranoia. Auf der Nachbarseite passwortbibel.de geht's um Passwörter. Bitte kaufen Sie eines seiner Bücher.

Das könnte Dich auch interessieren...