Zuverlässigkeit überprüfen

Windows besitzt ein Werkzeug, mit dem Sie die bisherige Zuverlässigkeit Ihres Systems im Nachhinein überprüfen können.

  • Öffnen Sie Start, Systemsteuerung, System und Sicherheit, Wartungscenter,  öffnen Sie den Bereich Wartung und klicken Sie auf Zuverlässigkeitsverlauf anzeigen.
  • Alternativ drücken Sie die Windows-Taste, geben Zuverläss ein und klicken auf Zuverlässigkeitsverlauf anzeigen.

Hier zweigt Windows einen Rückblick über Ereignisse wie Updates oder Anwendungsfehler.

  • Klicken Sie auf eine Spalte mit einem Ereignis, um alle Ereignisse dieses Tages zu sehen.

Windows 7: Zuverlässigkeitsüberwachung

  • Klicken Sie in einer Zeile bei einem rot markierten kritischen Ereignis auf Technische Details für weitere Informationen.

Stürzt zum Beispiel immer dieselbe bekannte Anwendung ab, sollten Sie eine neuere oder eine ältere Version des Programms installieren oder alternativ seine Kompatibilitätseinstellungen ändern. Zumindest sollten Sie sich die Frage stellen, was die Ursache sein könnte. Stürzen völlig unbekannte Programme immer wieder ab, könnte es sich um Schadsoftware handeln.

Andreas Winterer

Andreas Winterer ist Journalist, Buchautor und Blogger und beschäftigt sich seit 1992 mit Sicherheitsthemen. Auf unsicherheitsblog.de will er digitale Aufklärung zu Sicherheitsthemen bieten – auf dem Niveau ’normaler Nutzer‘ und ohne falsche Paranoia. Auf der Nachbarseite passwortbibel.de geht’s um Passwörter. Bitte kaufen Sie eines seiner Bücher.

Das könnte Dich auch interessieren...