Kategorie: Windows 7

Windows Task-Manager-Tipps

Ein paar Tipps aus der Grabbelkiste: mit Task-Manager Prozesse killen, explorer.exe killen und starten, Prozess einer Anwendung finden, Datei eines Prozesses finden, Probleme aufspüren und zusätzliche Info-Spalten anzeigen, Windows-Fenster nebeneinander platzieren, Task-Manager noch kleiner machen und anderes mehr.

Task-Manager geht nicht mehr?

Der Task-Manager von Windows geht nicht mehr? Möglicherweise ein Virus, Wurm oder Trojaner, der nur einen Registry-Wert änderte. Mit einem einfachen Eingriff in die Windows-Registrierungsdatenbank lässt sich der Task-Manager nämlich deaktivieren und auch re-aktivieren.

Task-Manager taskmgr.exe zurücksetzen

Task-Manager taskmgr.exe zurücksetzen

Der Task-Manager taskmgr.exe von Windows 7, Vista und XP lässt sich erstaunlich flexibel anpassen. Wer es damit übertreibt, möchte ihn möglicherweise auch mal wieder in seinen Ursprungszustand zurück versetzen...

Freeware für Windows-Screenshots: 7capture, Greenshot

Es gibt Dinge, die sind so überflüssig wie ein Kropf. Zum Beispiel dieser Beitrag hier. Aber ich muss ständig Screenshots machen und finde ehrlich gesagt (fast) alle (kostenlosen) Tools so grauslig, dass ich schon mit dem Gedanken spielte, selber eins zu schreiben. Ja, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul und so weiter, aber dennoch: Was da gecodet wird (ja, "Machs besser!" - aber ich muss doch kein Koch sein, um zu schmecken, wann die Suppe versalzen ist!) geht zum Teil auf keine Kuhhaut. Daher hier & heute: zwei Tools, die was taugen.

Was ist der Prozess wbvista.exe?

Was ist der Prozess wbvista.exe?

Auf der Suche nach Ressourcenschleudern findet mancher Windows-Nutzer im Task-Manager einen Prozess namens wbvista.exe, und das, obwohl er zum Beispiel Windows 7 installiert hat.

Datei MediaID.bin - was ist das?

Datei MediaID.bin - was ist das?

Und schon wieder liegt irgendwo eine Datei herum, die keiner bestellt hat und von der man sich fragt, was sich wohl dahinter verbergen mag....

Malware mit vorgetäuschter / doppelter Datei-Erweiterung

Malware kann Dateiendungen nutzen, um den User über seine wahre Natur zu täuschen. Kommt eine Datei kournikova.jpg.exe oder IMAGE46453-facebook.com.JPG.jpg.exe oder melissa_nacki.jpg.exe per Mail daher und wird gespeichert, sieht sie zum Beispiel scheinbar aus wie ein Bild. So was klickt man gerne mal an... mit fatalen Folgen. Ein Mini-Workshop für Einsteiger.

Dateiendungen anzeigen lassen auf Windows 7, Vista, XP

Nicht alle Betriebssysteme "wissen" aufgrund von in der Datei oder in einer Metadatei gespeicherten Informationen, was für ein Dateityp vorliegt. Windows ist ein solches: Allein die Erweiterung entscheidet, wie die Datei angezeigt und beim Doppelklick behandelt wird. Umso verwunderlicher, dass Windows Mechanismen enthält, diese so wichtige Endung zu verbergen, obwohl sie doch für die Funktion notwendig ist.

Microsoft Security Essentials 2.0

Security Essentials ist eine Virenschutzlösung aus dem Hause Microsoft. Ihr besonderer Vorteil ist, dass sie kostenlos ist und direkt vom Hersteller stammt - das lässt die Hoffnung keimen, dass sie besonders problemlos arbeitet. Dieser Beitrag legt dar, was Sie von Microsoft Security Essentials 2.0 erwarten können und was nicht, und versucht, alle Fragen im Umfeld zu beantworten. - Ein Blick auf den Virenschutz, von dem viele glauben, er reiche völlig aus.