Markiert: Windows 7

F&A: Was ist Scareware?

Seit einigen Jahren macht nun schon eine ganz neue Seuche auf sich aufmerksam: Scareware. Gemeint ist betrügerische Software, die Ihnen eine Vireninfektion vorgaukelt, nur um Ihnen beim Klick auf Löschen zu sagen: Ja ne, Du, wenn Du entfernen möchtest, dann kauf doch bitte die Vollversion. (Die kann zwar in Wirklichkeit nichts, aber der Phantom-Virus ist dann weg. (Genau wie das Geld.))

Windows 7 auf Samsung NC 10 installieren (vom USB-Stick)

Ich werfe gerade das XP von meinem Samsung NC10 Netbook und klatsche statt dessen ein Windows 7 drauf. Weil das Netbook aber kein Laufwerk hat, muss ich Windows 7 von USB-Stick installieren - was sich erstaunlich schnell vorbereiten lässt. Das ganze Procedere: hier im Blog, falls jemand ähnliches vorhat und sich (wie ich bis vor kurzem) nicht durchringen konnte.

Windows 7 (fast) gratis

Windows 7 (fast) gratis

Windows 7 ist inzwischen meine echte Empfehlung, es hat zwar auch seine Macken, aber im Großen und Ganzen mag ich es nicht mehr missen und würde nicht zu XP zurückkehren. Wer sich immer noch nicht durchringen konnte, für den gibt's heute zwei Tipps: Wie man Windows 7 kostenlos kriegt und es nicht nur 30, auch keine 90, sondern satte 120 Tage kostenlos ausprobieren kann.

Kostenlose Brennprogramme für Windows 7

Kostenlose Brennprogramme für Windows 7

Immer wieder mal braucht man eine Brennsoftware, um Daten vor dem Crash oder Virenangriff in Sicherheit zu bringen - unsicherheitsblog.de hat ein paar kostenlose Brennprogramme für Sie zusammengestellt.

"Windows 7 kann in Parallels Desktop Mac nicht auf Heimnetzwerk zugreifen"

Weil ich es gerade als Problem hatte: Windows 7 kann, wenn man es in Parallels Desktop auf einem Mac laufen hat, nicht aufs Heimnetzwerk zugreifen. Es behauptet, es sei keine Heimnetzgruppe vorhanden. Eher man sich alle Netzwerkeinstellungen von Windows 7 zerhaut: Das Problem liegt beim Mac und lässt sich über Parallels lösen.

VirtualBox versus VMware Player

VirtualBox versus VMware Player

Aus diversen Gründen war ich gezwungen, von VirtualBox auf VMware Player umzustellen. Was endloses googlen mir vorher nicht verschaffen konnte, gewann ich auf diese Weise selbst: Die Erkenntnis, welches von beiden besser ist. Hat zwar nichts mit Security zu tun, aber was soll's. Hier der kürzeste Erfahrungsbericht.

Ist Norton Security Scan neuerdings 'Scareware'?

Ist Norton Security Scan neuerdings 'Scareware'?

Die Freeware "Norton Security Scan" hat ihren Funktionsumfang unlängst erweitert und nutzt nun Community-Funktionen, um problematische Programme aufzuspüren, besser gesagt: bekannte Programme aufzuspüren und alle anderen unter Generalverdacht zu stellen. Die Folge: Das Tool fällt nicht mehr nur mit Fehl-Alarmen über harmlose Cookies auf, sondern jetzt auch dadurch, dass alles, was die Software nicht kennt, generell als rot umrandete Gefahr dargestellt wird. Bravo!

Speicherplatz im Web: Dropbox, SkyDrive, ADrive, iDrive und andere

Einige wenige ganz ganz wichtige Dateien sollte man möglichst regelmäßig sichern. Warum nicht in "der Cloud", der Metapher für verteilten Speicherplatz und Rechenkapazität im Internet? Hier einige Dienste, die ich ganz praktisch finde - darunter Dropbox, ADrive, SkyDrive, webDAVm Box.net, iDrive und Grooveshark mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten und kostenlos verfügbaren Speichergrößen.

Windows 7 XP Mode braucht keine Hardware-Virtualisierung mehr

Windows 7 XP Mode braucht keine Hardware-Virtualisierung mehr

Der Windows 7 XP Mode setzte bisher einen PC mit Support für Hardware-Virtualisierung voraus. Das konnten nicht nur nicht alle Mainboards nicht, auch vielen CPUs hat Intel diese Fähigkeit genommen. Die gute Nachricht: Diese Limitierung ist jetzt dahin, XP Mode läuft auf jedem adäquat ausgestatteten PC.