Markiert: Datenschutz

Gehackte Passwörter melden lassen: pwnedlist.com

Immer wieder macht der Diebstahl von Passwörtern Schlagzeile, zuletzt im Zusammenhang mit dem BSI, das auf sicherheitstest.bsi.de einen Sicherheitstest eingerichtet hatte und das dafür aus verschiedensten Richtungen gerügt wurde. Meines Erachtens zu Unrecht, auch wenn pwnedlist.com das gleiche besser macht.

Facebook Genehmigungsanfrage

МойКалендарь bittet mich um meine Genehmigung für Folgendes: Name, Profilbild, Geschlecht, Netzwerke, Nutzer-ID, Freundesliste und alle weiteren Informationen, die ich öffentlich gemacht habe. Aha. Und indem ich fortfahre, stimme ich den Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von МойКалендарь zu. Soso. - Ich möchte nicht wissen, wieviele Millionen mal pro Tag sowas angeklickt wird.

Buchtipp: Windows 7 Sicherheit

Heute mal ein ganz besonderer Buchtipp: "Windows 7 Sicherheit". Ganz besonders, weil das Buch von mir ist. Über 700 Seiten mit Infos rund um Sicherheit auf Windows, mit Schwerpunkt auf Windows 7, reichlich Lesestoff zum Thema Gefahren, Gefahrenabwehr, Backup, Virenschutz, Anonymität und so weiter und so fort. Onlinekriminell günstig. Da müssen Sie jetzt wirklich zuschlagen, allein schon, um die Arbeit dieses Blogs zu unterstützen...

Test: Victorinox Secure - Schweizer Taschenmesser mit biometrischem USB-Stick

Was könnte man jemandem schenken, der schon alles hat? Zum Beispiel ein echtes Schweizer Taschenmesser! Ach, hat er ja auch schon… aber keines wie dieses: Mit USB-Stick, dessen Inhalt über einen integrierten Fingerabdruckleser gegen Zugriffe von Unbefugten geschützt ist! Plus: Verschlüsselung, Backup, Synchronisation ...

[F&A] Was wird sicherer, wenn wir Windows 7 verschlüsseln?

Immer öfter sehe ich Anzeichen für "Computer-Voodoo". Mancher glaubt zum Beispiel, der PC würde "sicher", wenn man irgendwie alles verschlüsselt. Gelegentlich habe ich den Eindruck, manche erwarten, das geschähe quasi von selbst, auf "magische Art und Weise", die Installation würde reichen. Ganz so einfach ist es freilich nicht: Denn was wird eigentlich wirklich sicherer, wenn die Kiste chiffriert ist?

Anleitung: Eraser auf Windows 7

Was Windows "löscht", steckt erst Mal im "Papierkorb". Wenn Sie den leeren, ist zwar nichts mehr drin, aber Ihre Daten sind immer noch (aus)lesbar. Denn Windows löscht schon seit Jahrzenten keine Dateien, es tut nur so. Dem kann man abhelfen – mit Shredder/Eraser-Wiper-Tools. Heute geht es um das prima Tool „Eraser“ (nicht zu verwechseln mit dem mäßigen Kawumm-Movie mit Schwarzi), das in der Lage ist, Daten radikal zu löschen.

Test: Egistec biometrischer Fingerabdruckscanner

Wie oft trägt man auf einem USB-Stick Geheimnisse mit sich herum, vielleicht nicht wirklich wichtige, aber immerhin Dateien, von denen man nicht unbedingt möchte, dass jeder in ihnen herumschnüffeln kann. Ein USB-Stick mit eingebautem Fingerabdruckscanner schützt diese Dateien vor dem Zugriff Unbefugter, und er tut es sehr unkompliziert.

Anleitung: Windows-7-Verschlüsselung mit TrueCrypt 7

Glauben Sie im Ernst, ich hatte bisher meinen eigenen Ratschlag befolgt und mein Notebook verschlüsselt? Natürlich nicht. Die eine Mühle (FIC-MB02) ist so alt, dass sie kaum unverschlüsselt arbeiten kann, die andere (Samsung NC10) ist als Atom-Netbook auch kein Gepard. - Dennoch habe ich dem Netbook das neue TrueCrypt 7.0 verpasst, damit ich endlich das bin, was ich Ihnen predige: Unterwegs sicher, meine Daten nicht zu verlieren. Hier also die Anleitung, ob und wie es geht.

Notebooks mit AES-Hardwarebeschleunigung für TrueCrypt 7

Notebooks mit AES-Hardwarebeschleunigung für TrueCrypt 7

Ich freute mich darauf, dass TrueCrypt in der aktuellen Version 7.x "hardwarebeschleunigt" arbeiten soll. Tja, dummerweise habe ich bloß die Whatsnew-Headlines gescannt, sonst hätte ich mitgekriegt: Beschleunigung gibts nur auf (ausgesuchten) Intel i5- und i7-CPUs...