Sie haben eine offene Forderung bei Ebay / PayPal

'Sie haben eine offene Forderung bei Ebay' Ja, klar ...

Sehr geehrte/r <<Ihr Name!>>,
Sie haben eine offene Forderung bei Ebay / PayPal. Das von Ihnen gespeicherte Girokonto ist nicht ausreichend gedeckt um die Lastschrift auszuführen.

Die Überweisung erwarten wir bis spätestens 03.09.2014. Für Rückfragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des selben Zeitraums. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie gezwungen zusätzlich, die durch unsere Inanspruchnahme entstandenen Kosten von 43,32 Euro zu tragen. Namens unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die noch offene Gesamtforderung schnellstens zu begleichen.

Die Telefonnummer und weitere Informationen ersehen Sie in Ihrer Rechnung im Anhang. Es erfolgt keine weitere Mahnung. Nach Ablauf der Frist wird die Angelegenheit dem Staatsanwalt und der Schufa übergeben. Eine vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Buchungen entnehmen können, fügen wir bei.

Mit besten Grüßen
Rechtsanwalt XY

Gelegentlich weichen die Details der Sie haben eine offene Forderung bei-Mails ab ab:

  • Betreff ist mal Offene Rechnung: Buchung XY, mal Automatische Lastschrift konnte nicht durchgeführt werden XY
  • mal heißt es Sie haben eine offene Forderung bei, mal Sie haben eine nicht beglichene Forderung bei usw.
  • mal geht es um eBay, mal um PayPal, mal aber auch um Facebook oder Amazon
  • mal ist es ne GmbH, mal ne AG
  • auch Grüße, Preise, Nummern, Datumsangaben können jeweils abweichen

Der Kern der Sie haben eine offene Forderung bei-Nachricht ist im Anhang zu finden: Es hängt ja eine ZIP-Datei an der Droh-Mail, und die sollen wir fleißig anklicken. Tun Sie das nicht! Denn da ist natürlich eine Malware enthalten, möglicherweise verschachtelt versteckt in weiteren Unterordnern:

Der Anhang enthält einen oder mehrere Unterordner, darin liegt die ausführbare Malware-Datei mit einem ebenfalls um Glaubwürdigkeit bemühten Dateinamen

Raffiniert: Erstmalig (jedenfalls für mich) ist sogar die angehängte Datei mit dem Namen des Empfängers versehen (meinem) sowie dem Datum der ganzen Masche, was die Drohung noch glaubhafter erscheinen lässt.

Weniger raffiniert ist, dass man diese Mails wirklich mit minimalem Alltagsverstand als Fälschung erkennen kann:

  • Der Anwalt schreibt per Mail (statt per Briefpost);
  • er schreibt von einer @web.de-Absender-Adresse (Anwälte schreiben ihre Drohbriefe per Briefpost, aus Kanzleien);
  • er gibt seine Postadresse nicht an (wäre aber Pflicht);
  • es erfolgt keine Nennung Ihrer Kontonummer/Girokonto (welches Konto soll also "nicht gedeckt" sein?);
  • es gibt keine präzise Angabe der fraglichen Lastschrift (die verlangte Summe ist ja die Mahnsumme, aber welcher Betrag wurde denn nicht bezahlt?);
  • der Anwalt gibt keine Kontonummer an, wohin Sie überweisen sollen (wäre aber irgendwie sinnvoll; nun gut, man soll das ja im Anhang finden...);
  • allgemein schlechtes, wirres Deutsch (nun ja ... nicht völlig unüblich);
  • kuriose Drohung, es "dem Staatsanwalt und der Schufa übergeben" zu wollen (Unsinn).

Sie haben eine offene Forderung bei ... Was tun?

  • Wichtig: Solche Sie haben eine offene Forderung bei-Mails haben nichts mit Ihnen zu tun. Ihr Name kommt darin nur vor, um Sie zu täuschen und dazu zu bewegen, den schädlichen Dateianhang zu aktivieren.
  • Das beste, was Sie tun können: Ignorieren und löschen.
  • Sind Sie überhaupt bei eBay / PayPal / Amazon / etc.?
    Wenn ja: Sicherheitshalber mal manuell (!nicht über Links aus E-Mails!) Ihre Konten bei eBay und PayPal checken: Gibt es dort Nachrichten? Hinweise? Probleme?
  • "Offizielle" Infos im Sicherheitsportal von
    eBay pages.ebay.de/safetycenter/ und pages.ebay.de/help/account/reporting-spoof.html
    PayPal paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-safety-and-security
    Amazon amazon.de

Hier nochmal als Bild:

Betreff: Offene Rechnung

Beispiel für eine Sie haben eine offene Forderung bei-Mail von Facebook (die natürlich NICHT von Facebook ist), gefunden auf polizei-praevention.de:

Sehr geehrte/r <<Ihr Name!>>,
Sie haben eine offene Forderung bei Facebook GmbH. Das von Ihnen gespeicherte Girokonto wurde im Moment der Abbuchung nicht hinreichend gedeckt um die Lastschrift vorzunehmen.
Wir erwarten die Überweisung zuzüglich der Mahnkosten bis zum 03.09.2014 auf unser Bankkonto. Für Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des selben Zeitraumes. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie gezwungen außerdem, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Gebühren von 39,54 Euro zu tragen. Namens und in Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Gesamtforderung schnellstens zu begleichen.
Die Kontakt Telefonnummer und weitere Informationen ersehen Sie in Ihrer Rechnung anbei. Es erfolgt keine weitere Mahnung. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Angelegenheit dem Gericht und der Schufa übergeben. Die vollständige Forderungsausstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigefügt.
Mit freundlichen Grüßen
Sachbearbeiter XY

Anderes Sie haben eine offene Forderung bei-Beispiel:

Sie haben eine nicht beglichene Forderung beim Unternehmen Ebay GmbH. Das von Ihnen angegebene Bankkonto wurde im Moment der Abbuchung nicht genügend gedeckt um die Lastschrift durchzuführen. Namens unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Gesamtforderung schnellstens zu begleichen.

Die Zahlung erwarten wir bis spätestens 07.08.2014. Für Rückfragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet zusätzlich, die durch unsere Beauftragung entstandenen Kosten von 48,85 Euro zu tragen.

Die Rufnummer und weitere Informationen ersehen Sie in Ihrer Rechnung im Anhang. Bitte beachten Sie, dass keine weitere Mahnung erfolgt. Nach Ablauf der Frist wird die Angelegenheit dem Gericht und der Schufa übergeben. Eine volle Forderungsausstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, fügen wir bei.

Sie haben eine offene Forderung bei-Variante von Amazon:

Mahnung für Ihre Bestellung vom XY
Bestellnummer: XY
Sie haben Ihre Rechnung für Ihre Bestellung vom DATUM noch nicht bei uns entrichtet.

Wir bitten Sie schnellstmöglich unsere offene Forderung zu begleichen, sonst sind wir gezwungen, ein Inkassobüro zu beauftragen.


Hier befindet sich die Rechnung, sollte es sich um ein Missverständnis halten, kontaktieren Sie bitte amazon@support.de mit Ihrer Rechnungsnummer, welche Sie der Rechnung entnehmen können.


Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Amazon-Team

Alles Lug & Trug!

 

Mehr Infos zu PayPal-Mails:

Andreas Winterer

Andreas Winterer ist Journalist, Buchautor und Blogger und beschäftigt sich seit 1992 mit Sicherheitsthemen. Auf unsicherheitsblog.de will er digitale Aufklärung zu Sicherheitsthemen bieten – auf dem Niveau 'normaler Nutzer' und ohne falsche Paranoia. Auf der Nachbarseite passwortbibel.de geht's um Passwörter. Bitte kaufen Sie eines seiner Bücher.

Das könnte Dich auch interessieren...