Kategorie: Geschichte

Strafanzeige gegen Bundesregierung, Bundeskanzlerin, Geheimdienste

Strafanzeige gegen Bundesregierung, Bundeskanzlerin, Geheimdienste

Strafanzeige beim Generalbundesanwalt: gegen die Bundesregierung, die Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes, Militärischen Abschirmdienstes und Bundesamtes für Verfassungsschutz. den Bundesminister des Inneren sowie die Bundeskanzlerin. Hat sicher keine Chance, aber doch irgendwie schön zu hören...

Geschlechtsnocken

Geschlechtsnocken

Im Jahr 2001 überfluteten tägliche Mail-Wellen die Postfächer deutscher Benutzer. Die Texte der Werbe-Spams klangen wie durchgedrehte Dadaisten im Vollrausch. Dahinter steckte ein anonymer Pornoanbieter mit schlechtem Übersetzungsprogramm.

Der Twitter-Untergrund

Der Twitter-Untergrund

Hier eine Infografik zum Twitter-Untergrund - der Link unter dem Bild führt zur Quelle. Besonders interessant ist Analyse von Romneys Twitter-Followern und Zahlen wie 18USD für 1000 Follower.

Die Top-5-Browser in Deutschland

Welche Browser nutzen eigentlich die Deutschen? Es sind: Firefox, Firefox, Firefox. Das zeigt, dass das jahrelange Bemühen von Leuten wie mir, den User Internet Explorer auszureden, erfolgreich war. Es bedeutet nun allerdings auch, dass Firefox ganz gewiss im Mittelpunkt der Bestrebungen aller Angreifer steht, Schadcode einzuschleusen oder zu verteilen. Aber: Chrome ist international so erfolgreich, dass der genauso Zielscheibe ist...

Niemand sagt mehr 'Virus', alle sagen 'Malware'

Wenn heute einer "Virus" sagt, ist fast immer ein "Trojaner" gemeint, und Korithenk*cker greifen dann gern zum abstrakten "Malware", um zu sagen: "halt irgendwie alles schädliche Dings, und hey, wow, kann ich mich nicht total präzise ausdrücken?". Den Aufstieg des Wortes "Malware" (und vieles anderes mehr) kann man mit Google Books Ngram Viewer sichtbar machen.

Bilder vom SOPA-Blackout

SOPA? Das ist nicht etwa ein SOFA mit Schreibfehler oder eine SOAP mit Wechstabenverbuchslung, sondern nach Meinung vieler ████, ███ & ██████ der Untergang des ███ ██████, speziell des Webs. Daher setzten sie ein Blackout für den 18. Januar 2012 an. - Ich bin meiner 'Chronistenpflicht' nachgekommen und habe ein paar Screenshots gesammelt...