Facebook löschen: austreten, abmelden, Facebook-Konto Account löschen

Facebook Account löschen? Facebook Konto löschen? Bei Facebook abmelden? Hier samt Link, wie es wirklich geht.

Sich bei Facebook abmelden und sein Facebook-Konto zu löschen ist angeblich furchtbar schwierig*. Viele fragen sich daher: Wie melde ich ich bei Facebook ab? Ganz einfach – mit diesen Tipps.

Facebook-Account löschen: der FB Link zum Abmelden

So kannst Du ganz einfach Deinen Facebook Account löschen. 

Vorarbeit, falls vorhanden: Melde Deine FB Apps auf Smartphone/Tablet bei Facebook ab und entferne die Apps auch vom Gerät. Neustart.

1. Melde Dich per Web bei Facebook an (ohne FB gehts nicht).

2. Zum Facebook Account löschen rufe diesen Link auf: facebook.com/help/delete_account

3. Klicke auf der Facebook-Seite nun auf Mein Konto löschen:

4. Gib Passwort und Captcha ein und klicke auf OK:

Zack, so einfach ist Facebook löschen!

Facebook Konto löschen: Bleiben die Daten?

Sein Facebook Konto zu löschen ist vielleicht vergebens. Denn ob Facebook die Daten vom Konto wirklich physisch und dauerhaft löscht, das bleibt natürlich ungewiss und für uns nicht nachprüfbar – daran scheitern ja sogar unsere Datenschutzbeauftragte. Verstärkt gilt das für die Daten, die sich Facebook-Apps von unserem Konto abgegriffen haben. Aber was soll's: Selbst das Einwohnermeldeamt verschachert unsere Daten, und gewählt werden dennoch die Vorratsdatenspeicher-Parteien.

Facebook Konto löschen – Bestätigen / Abbrechen?

Facebook Account löschen ist keine Sofortmaßnahme. Facebook gibt an, bis zur echten Löschung von Account / Konto / Profil noch 14 Tage zu warten, damit man widerrufen kann. (Skandal? Nein, jede Papierkorb-Funktion macht das so.)

VORSICHT:
Wer sich innerhalb der von FB genannten Frist mit seinem "gelöschten" Konto anmeldet, beendet damit die Löschung! Also vor dem Facebook Account löschen auch Apps von Smartphones und Tablets kicken, etc. (siehe Vorarbeit oben)! Am besten macht ihr das vor einem dreiwöchigen Urlaub: Dann ist FB weg, wenn ihr wieder da seid.

Allerdings stoppt das Löschen von Facebook nicht einfach so. Wer innerhalb der 14 Tage anmeldet, sieht das hier:

Stockholm-Syndrom? Einfach auf "Löschung bestätigen" klicken!

Solle ich nach dem Facebook Profil löschen noch was tun?

Nach dem Löschen Deines Facebook Profil sollest Du:

1. Einmal alle Cookies löschen (Internet Explorer/Firefox: [Strg Umsch Entf], Jetzt löschen; Chrome: [Strg h], Browserdaten löschen)

2. Sich das Plugin von disconnect.me installieren. Es sorgt dafür, dass all die vielen Webseiten, die FB-Dinge anzeigen (etwa "Like"-Buttons, aber nicht meiner rechts oben, denn der ist datenneutral!), nicht mehr in der Lage sind, euch für Facebook zu tracken.

Wobei betont werden muss: disconnect.me verspricht diese Funktion, kann aber u.U. selbst ein Datensammler sein. Was aber, da es eine zertifizierte B Corporation ist, eher unwahrscheinlich ist.

Facebook Account von minderjährigen Kindern löschen

Gerne legen minderjährige Kinder sich eigene Accounts an und posten Unsinn. Das Problem ist oft, dass Eltern keinen Zugriff auf das Konto haben, um es "von innen" löschen zu können. Es geht aber auch "von außen", sofern Eltern glaubhaft belegen können, dass sie die Eltern sind, das Konto dem Kind gehört, es unter 13 ist, etc.

 Facebook löschen, aber gründlich!

Der Facebook löschen will, das aber gründlich, macht vor dem Facebook Konto löschen das hier:

  • Ersetze alle persönlichen Daten - E-Mail, Stadt, Telefon... - mit falschen Daten, sagen wir, drei mal, jeweils mit Ab- und Anmeldung.
  • Lösche vorher möglichst viel, also alle "Gefällt mir"-Angaben, alle Freunde, alle Statusposts, usw... Das geht über das Aktivitätenprotokoll (Button in Deinem Profil, wenn Du rechts oben auf Deinen Namen klickst.
  • Entferne bei Apps alle Apps.
  • Etc.
  • Mache das am Besten über mehrere Monate hinweg verteilt, so dass es für Algorithmen nicht wie ein "Facebook-Selbstmord" aussieht, der vielleicht (Paranoia!) einen Modus trigger, der Daten gesondert beiseite schafft.

Das ist 1. wahrscheinlich paranoid. Und es stellt 2. keineswegs sicher, dass Facebook diese Daten auch wirklich löscht bzw. die persönlichen Daten überschrieben und nicht mehr als 3fach versioniert werden.

Facebook Account löschen via suicidemachine.org?

Kann man seinen Facebook Account auch via suicidemachine.org löschen? Eine zeitlang ging das. Offenbar hat aber FB-Boss Zuckerberg die Anwälte sprechen lassen, derzeit geht dort nur der Twitter- und MySpace-Selbstmord. Will Zucki etwa die ganze Welt zu Facebook zwingen?

Warum sollte ich mich bei Facebook abmelden?

Keine Ahnung. Es muss wirklich jeder für sich entscheiden, ob man sich abmelden und sein Facebook Profil löschen will. Für mich ist FB eine Bereicherung, trotz der damit einhergehenden Probleme.

Aber es gibt auch ein Leben nach Facebook und ich könnte drauf verzichten, wenn es anfängt, vermehrt zu nerven. (Und das ist absehbar.)

Es gibt durchaus gute Gründe, die deutlich für einen Austritt aus FB sprechen. Auf carsten-tauber.de und blog.hanshelgebuerger.de sowie fakeblog.de gibts Beiträge dazu, denen man wenig hinzufügen muss.

Facebook löschen geht gar nicht, man kann nur deaktivieren?

Das war früher so: Da konnte man sein Facebook-Konto nur deaktivieren, und viele Anleitungen stellen das noch so dar. Heute kann man es eben auch löschen.

Wie kann ich jemanden "bei Facebook abmelden", der verstorben ist?

Du willst ein Facebook Konto löschen, das jemand anderem gehört? Das geht natürlich nicht "einfach so". Aber Facebook hat einen Link eingerichtet, mit dem man das Facebook-Konto eines Verstorbenen löschen lassen kann.

Kann ich vor dem Facebook löschen meine Daten mitnehmen?

Du willst Deinen Facebook Account löschen, aber die Daten vorher mitnehmen? Facebook bietet auch hierfür eine Möglichkeit: Alle Daten, die man hinterlassen hat, kann man ganz einfach herunterladen:

  • Gehe ins Zahnrad-Menü,
  • wähle Kontoeinstellungen,
  • dann unter dem mittleren Abschnitt „Lade eine Kopie deiner Facebook-Daten herunter"
  • Wie Google Takeout erzeugt Facebook nach Passworteingabe ein Archiv zum Herunterladen, das man nach einiger Zeit abholen kann. (Wenn's funktioniert... bei mir nicht.)

Viel Spaß beim Facebook-Abmelden!

"Äh, ich wollte mich nur Abmelden = Ausloggen"

Du willst gar nicht dein Facebook Konto löschen?
Sondern Dich nur abmelden?
Ahso.
Geht so: Einfach rechts oben das nach unten zeigende "Dreieck" anklicken und Abmelden wählen.

Anmerkung

*Das las ich hier: http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/41337
Bei mir, siehe oben, wars einfacher: Eine URL, zwei Eingaben, zwei Klicks. Ich würde mich wundern, wenn dieser Prozess noch kürzer gestaltet werden könnte, ohne missbrauchbar zu sein. Ich wette, ein Abo der Süddeutschen Zeitung zu kündigen ist schwieriger.

Was man sonst so auf Facebook löschen kann

  • Facebook Gruppe löschenfacebook.com/help/174988392554409
  • Facebook Seite löschen: Geht nur als Administrator der Seite. Klicke oben auf deiner Seite auf Einstellungen, dann unter Allgemein auf Seite entfernen, dann auf <Seitenname> löschen

Das hat Ihnen beim Facebook löschen geholfen?

Du hast Dein Facebook Konto löschen können? Super - kaufe doch zum Dank eines meiner Bücher auf Amazon:

Hier klicken und großartiges Buch angeboten bekommen!

Andreas Winterer

Andreas Winterer ist Journalist, Buchautor und Blogger und beschäftigt sich seit 1992 mit Sicherheitsthemen. Auf unsicherheitsblog.de will er digitale Aufklärung zu Sicherheitsthemen bieten – auf dem Niveau 'normaler Nutzer' und ohne falsche Paranoia. Auf der Nachbarseite passwortbibel.de geht's um Passwörter. Bitte kaufen Sie eines seiner Bücher.

Das könnte dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. ute sagt:

    Hallo Andreas,

    Kto-Löschung war doch nicht so einfach:-(.

    Obwohl ich mich mit der Mail-Adresse und Passwort angemeldet hatte, sagt mir Faceb... "falsche Anmeldedaten". Also kann ich mein Konto nicht so einfach löschen.

    Oder ich bin auf der falschen Seite gelandet?

    LG ute

  2. Allika Milshtein sagt:

    Hallo Andreas, ich habe ein Problem - jemand hat sich mit meiner Mail-Adresse bei Facebook registriert. Ich bekomme sehr viele Mails und bin nur am löschen bescheftigt
    Ich habe mich bei Facebook niemals angemeldet, daher kann ich mich weder abmelden,noch andere Enderungen vornehmen.
    Wäre nett ,wenn Sie mir helfen könnten ?
    Allika

  3. no-name sagt:

    Werte Gemeinde,
    um die Wahrscheinlichkeit der physischen Datenlöschung zu erhöhen,
    bleibt nur die Sicherungeigenheiten der IT-Industrie zu nutzen.
    1. zunächst die geladenen Daten im FB-Konto löschen
    2. das FB-Konto ca. 3 Jahre (besser mehr gfls 5) leer stehen lassen
    3. dann FB-Konto, wie oben vorgeschlagen, löschen

    Grund:
    wie bekannt, die IT-Dienste führen Datensicherungen durch, je nach System
    täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich

    So rutschen die Leer-Daten in die Vater-, Großvater,- Urgroßvater-, etc. -Sicherung bis Uralt-Daten komplett in den Orkus gehen.
    Langwierig aber die Daten sind dann weg.

    Am besten kein FB verwenden, ich habe es bisher nicht vermisst, da reale Kontakte/Freunde einfach besser sind.

  4. Nicky Schulz sagt:

    Hallöchen und vielen Dank für Deine Hilfe. Somit konnte ich meinen Account vorhin löschen. Ich möchte aber in ca. 7 Monaten wieder beitreten. Geht das denn, obwohl ich mein Konto gelöscht habe? Also, ich habe nicht nur deaktiviert, sondern dank Deiner Anleitung gelöscht. Ich hatte gelesen, wenn man einmal sein Facebook-Konto löscht, kommt man nicht mehr rein. Das wäre schade, weil ich, wie gesagt, in ca. 7 Mon. wieder beitreten möchte. Mir ist aber wichtig, das mein Konto in dieser Zeit wirklich gelöscht ist. Über eine Antwort würde ich mich freuen. Vielen Dank im voraus und liebe Grüsse von Nicky Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.