eBay-Passwort ändern - wie geht das?

Gesten rief eBay dazu auf, das Passwort zu ändern, und nannte als Grund einen Hackerangriff auf die eBay-Kundendatenbank, in der alle Passwörter enthalten sind. Es besteht kein Grund zu Panik, denn die Passwörter in dieser Datenbank waren laut eBay verschlüsselt, d.h., die sie hinreichend sicher, *sofern* sie lang genug waren (warum das so ist, siehe: "Warum müssen Passwörter lang und komplex sein?").

Weil das aber bei den meisten Passwörter nicht der Fall sein dürfte (siehe: "Aus gestohlenen Passwörtern lernen"), sollte man dennoch langsam in die Stiefel kommen und es tun. Wer, wie ich, nur alle Jubeljahre mal eBay ist, sucht vielleicht eine Anleitung - hier ist sie:

eBay-Passwort ändern

1. Melden Sie sich bei eBay an, etwa über https://signin.ebay.de/.

eBay Kontoeinstellungen

2. Bewegen Sie die Maus links oben auf Hallo, <IhrName> und klicken Sie auf Kontoeinstellungen. (Alternative: Auf Mein eBay rechts oben klicken, dann auf das Register eBay-Konto klicken).

3. Klicken Sie links auf Persönliche Daten.

eBay-Konto: Persönliche Daten

4. Klicken Sie in der Zeile Passwort rechts auf Bearbeiten.

eBay: Passwort zurücksetzen

5. Es erscheint die Seite Passwort zurücksetzen. Geben Sie die für eBay verwendete E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Weiter. (Falls Sie Ihre für eBay verwendete E-Mail-Adresse nicht mehr wissen: In der Zeile Ihre bei eBay hinterlegte E-Mail-Adresse darunter befindet sich ein Hilfshinweis dazu.)

6. Checken Sie das Konto dieser Adresse. Die E-Mail sollte irgend reinrattern. Wenn nicht: Tasse Tee kochen. Warten. Nochmal checken. Wenn immer noch nicht: Mal im Spam-Ordner gucken.

Mail mit Rücksetz-Link

7. Klicken Sie auf den angegebenen Link der Mail.

neues eBay-Passwort

8. Geben Sie ihr neues Passwort an. Achten Sie darauf, dass der Passwortstärkeindikator grün ("Stark") anzeigt.

Tipps zu sicheren Kennwörtern gibts bei mir oder bei eBay, es helfen auch Passwortgeneratoren im Web. Wie üblich gilt: Verwenden Sie dieses Passwort nur bei eBay, nirgends sonst. Siehe: Warum man 1 Passwort nie mehrfach verwenden sollte...

9. Klicken Sie auf Senden.
Das war's.

Bei der Gelegenheit:

eBay-Sicherheit: eigenes Mail-Konto

Ich rate dazu, sich ein eigenes Mail-Konto für eBay anzulegen. Nehmen wir an, Sie haben ein Konto wie maxmustermann@example.com, dann legen Sie noch eines an wie max-ebay-376@example.com.

Dann wissen Sie, dass eBay-Mails, die NICHT an dieses Konto gehen, Fake sind. Der Umkehrschluss ist allerdings nicht zulässig: Mails an die eBay-Mail-Adresse können trotzdem Fake sein, weil Hacks wie der hier anlassgebende ja zur Preisgabe auch einer scheinbar "geheimen" eBay-Adresse wie ebay984376@unsicherheitsblog.de führen.

Wer es bisher so machte, sollte jetzt also auch gleich erwägen, eine neue eBay-Mail-Adresse einzurichten sie bei eBay über Mein eBay, eBay Konto, E-Mail-Adresse und Kontaktdaten,  Ihre bei eBay hinterlegte E-Mail-Adresse neu anzugeben und zu verifizieren.

Wichtig:
eBay sichert die Änderung von E-Mail-Adresse und Passwörter nicht mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen, siehe auch diesen Beitrag von Lars Sobiraij. Im Klartext: Wer Zugriff auf das mit eBay verbundene Mail-Konto hat, hat letztlich auch Zugriff auf das eBay-Konto! Daher ist das mit eBay verbundene Mail-Konto wie ein rohes Ei zu behandeln! Es sollte wenigstens kein Konto bei einem der Mail-Dienste sein, die ständig 'gehackt' werden ...

eBay-Kennwort zurücksetzen

Was aber, wenn Sie sich nicht mal anmelden können?
Dann setzen Sie Ihr Passwort zurück.

  • Besuchen Sie diese Seite: http://cgi4.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?FYPShow oder tun Sie so, als ob sie sich anmelden würden, etwa auf https://signin.ebay.de/ oder über Einloggen auf der Hauptseite.
  • Wählen Sie Passwort vergessen und geben Sie Ihre bei eBay verwendete E-Mail-Adresse ein.
  • Weiter geht's wie oben ab Punkt 5.

Welche eBay-Passwort-Sicherheitsfrage soll ich wählen?

Ist wurst, denn eBay fragt diese sowieso nicht mehr ab. Jedenfalls bei mir nicht. Eine ziemliche Frechheit.

eBay-Nutzername vergessen

Tun Sie so, als ob sie sich anmelden würden, etwa auf https://signin.ebay.de/ oder über Einloggen auf der Hauptseite.

  • Wählen Sie Nutzernamen vergessen, wenn Sie nicht mehr wissen, wie Sie bei eBay heißen.
  • Dann aber brauchen Sie Ihre bei eBay verwendete E-Mail-Adresse.
  • Im Zweifel probieren Sie einfach alle Ihre Adresse durch. Durchsuchen Sie alte Mails, in Newslettern steht sie auch drin.
  • Die richtige E-Mail-Adresse kriegt dann den Hinweis per Mail. Folgen Sie den Anweisungen darin.

Weitere Infos:

Das könnte Dich auch interessieren...

11 Antworten

  1. Detlef sagt:

    Hallo,
    leider funktioniert es zur Zeit nicht mein Passwort zu ändern nach mehrmaligen Versuchen. Ich bin nicht der einzigste der das nicht kann.
    Schönen Gruß Detlef

    • Woran liegt es? Kommt die Bestätigungsmail nicht? Mal gewartet / es (mehrfach, auch mal einige Stunden später) wiederholt / den Spam-Ordner geprüft?

  2. Alexander sagt:

    Bekomme auch keine E-Mail von ebay. Hab es schon duzend mal versucht. Sehr ärgerlich. Ich hoffe nur das klärt sich bald.

  3. Alexander sagt:

    Alles schon ausprobiert. Bei nem Kumpel funktioniert es sofort und bei mir tut sich überhaupt nichts.:-(

  4. sabine sagt:

    Hallo.
    Hilfe ich kann mich nicht mehr auf ebay einloggen.Durch das zurücksetzen des Passwortes..Hier mein Problem:Da mein verstorbener Lebensgefährte seine E-Mail Adresse und unsere Festnetznummer hinterlegt hatte aber weder seine E-Mail Adresse noch unsere F.Nr noch existiert,da ich nach seinem Tod umgezogen bin,weiss ich nicht wie ich das Passwort zurücksetzen kann.

    • Gar nicht, denn es ist *nicht* *Ihr* eBay-Account. Sie können versuchen, auf dem Postweg (vorzugsweise Einschreiben) das Konto unter Angabe von Kontoname plus (Kopie der) Sterbeurkunde aus genannten Gründen schließen lassen. Die Adresse geht aus den AGBs hervor - hier: http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html - eine andere Möglichkeit existiert mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht, weil eBay natürlich jeglichen Kontakt zu seinen Nutzern vermeiden möchte.

  5. Cass sagt:

    Nur zur Info,
    bei mir ging es auch nicht, keine Mail kam an. Meine Ebay email adresse ist eine Weiterleitung an einen Apple Account (me.com). Hier kam nichts an, war aber auch nichts im Spam Ordner.
    Hab die Weiterleitung mal erweitert und auch an eine meiner google mail Adressen senden lassen - email kam sofort an.
    Vielleicht hilft das ja jemandem.